Mittwoch, 29. April 2015

Neuer bester Freund.... oder was mir den letzten Nerv raubt...

Guten Abend ihr Lieben,

am 13. diesen Monats habe ich mich das letzte Mal gemeldet und 
das aus einem nicht so schönen Grund.

Aber am 15.4. das Datum wird mir wohl ewig in Erinnerung bleiben hat das Schicksal zugeschlagen.

Seit dem Tag habe ich einen neuen besten Freund. 


Ich kann euch so ein Ding nicht wirklich empfehlen und es ist mir auch ein Rätsel warum der gutaussehende Herr so fröhlich grinst.

Ich habe die ersten Tage nach meiner Op und der Tatsache das der Oberarm gebrochen ist nicht so in die Welt gegrinst.

2 Wochen sind nun schon um und mind. 4 Wochen folgen noch.

Nun mache ich Alles mit "Links" , nicht was das Tempo angeht aber die Hand.

Was ich aber euch noch unbedingt zeigen wollte. Stand für den Mittwoch noch auf der To Do Liste.

Aber dazu ist es leider nicht gekommen.

Aber hier nun...







Ich habe aus einer Pocketfolder Karte von faltkarten.com in der Farbe recyclingbraun ein Minialbum gewerkelt. Leider ohne Inhalt da mein Arm ruhiggestellt ist.

Ich hoffe bald kann ich wieder an den Schreibtisch.

Euch einen schönen Abend

Viele Grüße Monique

Kommentare:

  1. Oh du Arme,ich wünsche dir eine schnelle,vor allem gute Besserung deines Armes.Wie gehandicapt man ist,wenn ein Arm "ausfällt" kann ich nur zu gut nachempfinden - es ist einfach nur furchtbar.
    Dein Minialbum ist richtig Klasse geworden,auch wenn es noch nicht ganz fertigt ist.
    Halt dich tapfer,
    alles Liebe wünscht dir die waldfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, vielen Dank für deine lieben Worte. Es dauert halt Alles aber ich hoffe hier geht es dann bald langsam wieder los. LG Monique

      Löschen
  2. du wirst es schaffen! Von Tag zu Tag kommst du besser mit der Einschränkung klar und irgendwann wirst du wieder basteln! :-) Ich kann ein Lied davon singen, ich hatte vor 1,5 Jahren nach einer Op eine komplette Lähmung im linken Arm und konnte monatelang nicht. Doch ich habe selbst in der Reha jeden Tag gebastelt und es versucht. Es war meine eigene Therapie. :-) Heute kann ich wieder alles machen.
    Ich wünsch dir alles Gute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, der Alptraum komplette Lähmung. So was in der Art hatten sie mir auch erzählt Komplikationen etc. aber ich hatte Glück nichts von dem. Danke fürs Mut machen. Viele Grüße Monique

      Löschen
  3. Mensch, Du machst aber auch Sachen, gute Besserung und überanstreng Dich nicht. Ich glaube, ich hätte keinen Schniff zum Basteln, wenn ich so gehandicapt wäre ..... Alles, alles Gute sagt Isabelle, die ein schönes Stanzteil von Dir hat. ;-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Isabelle, nee ich darf den Arm ja selbst nicht nutzen. Deshalb Alles mit links.. aber es wird... witzig ist schon wie schnell man sich "umgewöhnt" Danke für die Wünsche. Lg Monique

      Löschen

Hallo ihr Lieben...

Huhu, Euch ist ja sicher aufgefallen das ich immer seltener schreibe. Ich habe zwar nie regelmäßig geschrieben aber ich merke das ich d...