Freitag, 6. März 2015

Modelliersand

Moin,

heute kam mein Paket von Faltkarten an.

In ihm eine Sache die eher was für meine Jungs ist statt für mein Zimmer.

Modelliersand

Ich war ja skeptisch, aber für den Spass im Haus ist der Sand wirklich top. 

Der rieselt nicht der ist nicht staubtrocken. Hat eine elastische Konsistenz. 

Ich habe den Sand ausgepackt und erst mal hatte man einen Klotz.


Dieser fällt dann aber irgendwann in sich zusammen und man hat eine sehr große Menge Sand auf dem Tisch liegen.

Für 2 Kinder wirklich ausreichend.


Das Schöne es knirscht nix und es bleibt nichts an den Fingern kleben.

Auch prima für die Großeltern zu Hause die vielleicht keine eigene Sandkiste mehr im Garten haben.



Die Sandformen habe ich einfach aus der Sandkiste geholt und kurz gereinigt.



Auch der Papa hat seinen Spass.


Der Sand lässt sich gut aus den Formen lösen.

Meine Kinder finden den Sand top. Sie sitzen nun auch schon eine ganze Weile in der Küche und sind beschäftigt. Papa übrigens auch ;-) .

Gerade wenn es regnet ist dieser Sand wirklich die Rettung. 

Und man hat das Zeug nicht überall kleben wie Knete.

Er lässt sich gut einsammeln und kann gut in dem Eimer in dem er geliefert wird wieder gelagert werden bis zum nächsten Spieltag.

Also unseren Test hat der Sand mit Bravur bestanden.
Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.

Wer also noch eine Geschenkidee zu Ostern sucht. 

Hier ist die Lösung

5 kg Sand kosten zur Zeit noch 24,95 Euro

und wer sich nun fragt: Wieso gibt es so was bei faltkarten?!

Na ja nicht ganz, den Sand gibt es im Der Knetshop .

Aber ihr könnt eure Bestellung zusammenfügen aus dem Knetshop und Faltkarten.com.

Das ist praktisch und spart auch noch Porto.

Modelliersand 5Kg Eimer wiederverwendbar - samtweich - Produktbild 0


Klick auf das Bild und ihr gelangt direkt zum Modelliersand.

Euch einen schönen Tag 

Viele Grüße 
Monique




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben...

Huhu, Euch ist ja sicher aufgefallen das ich immer seltener schreibe. Ich habe zwar nie regelmäßig geschrieben aber ich merke das ich d...